DQHA Regionen Futurity Mitte 2022: Das sind die Leadings 2022
Im Sommer 2022 fanden insgesamt 5 DQHA Regionen Futurities statt – den Auftakt machte die DQHA Regionen Futurity Mitte. Vom 19. – 21. August trafen sich Züchter, Reiter und Freunde des American Quarter Horse im Pferdezentrum in Alsfeld. Für viele das Highlight der Show: Die DQHA Futurity/Maturity Klassen. Talentierten Nachwuchspferden wurde wieder einmal die Möglichkeit geboten, sich vor angemessener Kulisse zu präsentieren und Preisgelder aus dem Futurity-Topf zu gewinnen. Die Nachkommen, die auf der jeweiligen Regionen Futurity das meiste Preisgeld gewinnen, werden wie jedes Jahr mit dem Titel DQHA Leading Breeder, Leading Sire oder Leading Dam ausgezeichnet. Die Top Ten der DQHA Regionen Futurity Mitte 2022 finden Sie am Ende des Beitrags. Michael Middel ist DQHA Leading Breeder der DQHA Regionen Futurity Mitte 2022 Bei den Züchtern sichert sich der vierfache DQHA Leading Breeder (zuletzt 2016) Michael Middel den Titel der DQHA Regionen Futurity Mitte. Der Sauerländer ist seit Jahren fester Bestandteil der American Quarter Horse-Szene und beweist immer wieder sein besonderes Gespür für die Pferdezucht. Der Erfolg seiner Nachzucht gibt ihm recht: 488,11 € gewann sie bei der DQHA Regionen Futurity Mitte im vergangenen Jahr. Damit erweitert sich seine Sammlung um einen weiteren Titel. Auf Platz 2 folgt Annemarie Brieger, deren Nachzucht 327,99 € erzielte, und sich damit den Titel DQHA Reserve Leading Breeder 2022 sichert. Das Treppchen vervollständigt der Franzose und mehrfacher DQHA Leading Breeder David Maisonnette, dessen Nachzucht 232,69 € auf sich vereinen konnte. Sire-Ranking der DQHA Regionen Futurity West mit US-amerikanischen Spitzenreiter Mit VS CODE BLUE hat es ein amerikanischer Vererber an die Spitze des Rankings geschafft. Der American Quarter Horse-Hengst aus der Zucht von James und Debbie Glover besticht durch seinen auffälligen Typ und sammelte schon einige große, sportliche Titel. Neben Leistungsbereitschaft vererbt der Rotschimmel auch sein Bewegungstalent und korrektes Wesen an seine Nachkommen. Sein Pedigree weist großartige Namen auf: Vater ist RL BEST OF SUDDEN, Mutter die erfolgreich geshowte VITAL SIGNS ARE GOOD. Das alles macht VS CODE BLUE zu einem beliebten Hengst, auch bei den deutschen Züchtern: um seinen Decksprung bei der DQHA Stallion Service Auction entbrennt regelmäßig ein heißes Bieterrennen. Der Erfolg seiner Nachzucht rundet das erfolgreiche Portfolio von VS CODE BLUE ab: das Preisgeld seiner Nachkommen auf der DQHA Regionen Futurity West beläuft sich auf 438,79 €. Den Titel DQHA Reserve Leading Sire 2022 der DQHA Regionen Futurity West sichert sich UNXPECTED im Besitz von Björn Kurzrock. UNXPECTED, ebenfalls ein Sohn des RL BEST OF SUDDEN aus der LOPEN GOOD BAR, brachte schon mehrfach DQHA Futurity Champions und European Champions hervor. Auf der DQHA Regionen Futurity West gewannen seine Fohlen ein Preisgeld von 363,43 €. Platz 3 geht an TFR A WISELY DREAM (INVESTING WISELY x ROCKIN DREAMER), gezüchtet und im Besitz von The First Ranch. Seine Nachkommen gewannen 275,35 €. Kruzin On Sunshine wird DQHA Leading Dam Bei den Stuten steht eine Fuchsdame an der Spitze der Wertung: KRUZIN ON SUNSHINE. Und ihr Name weist schon auf ihren Vater hin – KEEP ON KRUZIN zeichnet sich für sie verantwortlich, ihre Mutter ist COOLEST ASSET YET. Die sorrelfarbene American Quarter Horse-Stute aus der Zucht von Klaus Wichtmann, seines Zeichens selbst erfolgreicher DQHA Leading Breeder, steht im Besitz von Annemarie Brieger aus Österreich. Mit vier Jahren wechselte die Stute in den Stall der Österreicherin, die vom Gangwerk und dem gutmütigen Wesen der Stute von Anfang an begeistert war. Brieger bewies ein glückliches Händchen, als sie KRUZIN ON SUNSHINE von dem oben vorgestellten VS CODE BLUE decken ließ – das Stutfohlen VITAL SIGNS ARE RED überzeugte 2022 auf der DQHA Regionen Futurity Mitte Richter und Publikum gleichermaßen. Insgesamt beläuft sich das Preisgeld der Nachzucht von KRUZIN ON SUNSHINE auf 327,99 € und sichert ihr damit den Titel DQHA Leading Dam 2022 der DQHA Regionen Futurity Mitte! Auf dem zweiten Platz und damit DQHA Reserve Leading Dam 2022 wird HUNTIN IN THE SHADOWS (HUNTIN FOR CHOCOLATE x KINGS TIGER MARY) mit einem Preisgeld ihrer Nachzucht von 263,73 €. Die in Brockwell/Arkansas bei Loye und Cindy Mason geborene Schimmelstute steht heute im Besitz von Sarah Bonfig. Platz 3 teilen sich gleich zwei Stuten, deren Fohlen auf der DQHA Regionen Futurity Mitte jeweils 199,45 € gewannen: Da wäre zum einen CH SONNYS SPLASH (ON TIME SONNY x GINGER ARE SPLASH) im Besitz von Susanne Roll und aus der Zucht von Joan Watson, zum anderen OPEN YOUR INVITATION (INVITATION ONLY x IM SOPHISTICATED SUE). Die DQHA Leading Dam 2018 gehört zur Zucht von David Maisonnette und stammt ursprünglich aus West Virginia bei Karen und Darol Rodrock.
Jetzt bewerben: Anlagen für die DQHA Höveler Zuchtschauen 2023 & Hoftermine gesucht!
Die Fohlensaison beginnt bald – und damit auch die DQHA Höveler Zuchtschau-Saison 2023. Für viele Züchter ist die DQHA Höveler Zuchtschau – neben dem Championat – eines der züchterischen Highlights der Saison, dementsprechend groß ist die Vorfreude auch in diesem Jahr. Sie möchten den Champions von Morgen auf ihrer Anlage eine Plattform geben? Dann reichen Sie jetzt Ihre Bewerbung unter zucht@dqha.de ein und seien Sie dabei, wenn fachkundige Zuchtrichter die Nachzucht der Saison bewerten.   Für alle, die keine Möglichkeit haben, eine DQHA Höveler Zuchtschau auszurichten oder daran teilzunehmen, bietet die DQHA auch in diesem Jahr die beliebten Hoftermine an. Schicken Sie Ihre Bewerbung auf einen Hoftermin ebenfalls an zucht@dqha.de . Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 28.02.2023. Bei Fragen wenden Sie sich zu den üblichen Telefonzeiten an die DQHA Geschäftsstelle oder an zucht@dqha.de .
Theorie & Praxis hautnah: Weitere Seminartermine „Funktionelle Anatomie/lineare Beschreibung“ 2023 – jetzt anmelden!
2023 können sich Züchter, Eigentümer und Liebhaber des American Quarter Horse auf weitere Seminare mit dem Thema „Funktionelle Anatomie und lineare Beschreibung“ unter der Leitung von DQHA Zuchtrichterin Nina Obermüller freuen. An bislang drei weiteren geplanten Terminen erhalten DQHA Mitglieder einen detaillierten Einblick in die Anatomie des American Quarter Horse und die lineare Beschreibung. Neben anschaulichen Theorieeinheiten wird das Erlernte auch gleich in die Praxis umgesetzt. Folgende Termine sind bereits geplant: 04.03.2023: Little King Ranch (Brandenburg) - Anmeldeschluss am 25.02.2023 18.03.2023: Linnich bei Melanie Volkland (NRW) – Anmeldeschluss am 13.03.2023 10.06.2023: Princess Ranch (Thüringen) – Anmeldeschluss am 03.06.2023 Den Bericht einer begeisterten Teilnehmerin vom letzten Seminar im vergangenen Januar finden Sie hier. DQHA Mitglieder erhalten eine vergünstigte Kursgebühr von 120 € statt 140 € Euro für Nicht-DQHA Mitglieder. Da die Teilnehmerzahl pro Seminar begrenzt ist, sollte jeder Interessierte sich frühzeitig anmelden! Noch sind Plätze frei. Das Seminar wird als Vorbereitung auf die DQHA Zuchtrichterausbildung anerkannt. Deshalb werden TeilnehmerInnen der DQHA Zuchtrichterausbildung bevorzugt berücksichtigt, sollten zu viele Anmeldungen eingehen. Weitere Informationen entnehmen Sie dem unten angehängten Anmeldeformular. Dieses schicken Sie ausgefüllt bitte an zucht@dqha.de .
Save the Date: DQHA Mitgliederversammlung am 26.03. – Anträge noch bis 26.01. einreichen!
Auch in diesem Jahr sind alle DQHA Mitglieder wieder dazu aufgerufen, an der DQHA Mitgliederversammlung 2023 teilzunehmen. Am 26. März 2023 findet die diesjährige Mitgliederversammlung in der Stadthalle in Alsfeld statt. Dem geht das DQHA Züchterforum am 25. März 2023 voraus. Wichtig: Noch bis 26. Januar 2023 können alle DQHA Mitglieder Anträge für die DQHA Mitgliederversammlung einreichen. Die Anträge können in der DQHA Geschäftsstelle unter info@dqha.de eingesendet werden. Alle fristgerecht eingereichten, ausformulierten Anträge werden zusammen mit der Einladung und der Tagesordnung zeitnah veröffentlicht. Seien Sie dabei und gestalten Sie die DQHA mit!
Seminarbericht „Funktionelle Anatomie/lineare Beschreibung“ auf dem Gestüt Taubenhof
Am 06. Januar 2023 fand unter der Leitung von DQHA Zuchtrichterin Nina Obermüller am Gestüt Taubenhof ein Kurs zur funktionellen Anatomie und linearen Beschreibung des American Quarter Horse statt. Gut verständlich und mit viel Bildmaterial erläuterte die Kursleitung am Vormittag die Theorie, die von allen KursteilnehmerInnen fleißig mitgeschrieben wurde, um nichts zu vergessen. Nach dem Theorieblock stand für alle bereits fest, einen deutlich besseren Überblick über die oftmals schwer zu fassende Anatomie und deren Verbindung zur Eignung eines Pferdes gewonnen zu haben. Der Nachmittag des Seminars stand im Zeichen der praktischen Anwendung: Den Anfang machte ein American Quarter Horse-Wallach, der auf hartem Boden, auf der Dreiecksbahn und an der Longe in allen Gangarten und im Stand präsentiert wurde. Mit einem Beurteilungsbogen für Zuchtrichter wurden die einzelnen Kriterien besprochen und zusammen beurteilt. Mit Kreide wurde die Lage von wichtigen Gelenken und Verhältnissen auf dem Pferd angezeichnet und von allen Teilnehmern erfühlt. Das zweite Pferd, welches an diesem Tag beurteilt wurde, entsprach einem ganz anderen Typ: zum Vergleich und der besseren Veranschaulichung von rasseübergreifenden Unterschieden in Bezug auf Eignung und Verwendung im Zusammenhang mit der Anatomie eines Pferdes wurde ein älterer Warmblüter linear beschrieben. Alles in allem war der Kurs mehr als lehrreich und sehr gelungen, sodass das Wissen jetzt auch an anderen Pferden angewendet werden kann und bei einigen sogar das Interesse an einer möglichen Zuchtrichter-Ausbildung geweckt worden ist. Neugierig geworden? Dann melden Sie sich für das kommende Seminar „Funktionelle Anatomie/Lineare Beschreibung“ unter der Leitung von DQHA Zuchtrichterin Nina Obermüller auf der Little King Ranch in Zehdenick an! Das Seminar findet am 04. März 2023 statt. Anmeldeschluss ist bis 7 Tage vor der Veranstaltung. Alle weiteren Informationen entnehmen Sie gerne dem angehängten Anmeldeformular.
Director of International Activities Jamie Hughes verlässt die AQHA

Ende Februar ist es so weit.  Lesen...

Mitgliederversammlung der Regionalgruppe Schleswig-Holstein

Liebe Mitglieder der DQHA Regionalgruppe Schleswig-Holstein, Lesen...

Termin der Mitgliederversammlung der Regionalgruppe NRW

Mitte März trifft sich die Regionalgruppe NRW.  Lesen...

Erinnerung: Rechnungen werden via Email versendet

Wir informieren.  Lesen...

Alle News ansehen
Turnierticker
Ranches & Züchter
Mitgliedschaft
Formularservice
Sinsheim Open
09.06.2023 - 11.06.2023
74889 Sinsheim

08.11.22, 09:13 Uhr
08.11.22, 09:13 Uhr
Regionen Futurity West
26.08.2022 - 28.08.2022
46514 Schermbeck

Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 12:57 Uhr
DQHA Regionenfuturit Sachsen-Thüringen
01.09.2022 - 04.09.2022
08107 Cunersdorf

Ergebnisse 08.09.22, 11:04 Uhr
Ergebnisse 08.09.22, 11:04 Uhr

Aktuell ist unser automatischer Versand von Dokumenten deaktiviert. Schauen Sie bitte im Kalender nach neuen Dokumenten.

Hier finden Sie Ranches und Züchter des American Quarter Horse sowie Westernreittrainer
in ganz Deutschland.


Sie möchten auch in der Liste aufgeführt werden? Hier können Sie Ihren Eintrag buchen.

Infos zur Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied bei der DQHA und genießen Sie exklusive Vorteile im DQHA Benefit Club.


Formular-Center anzeigen

Die DQHA hilft Ihnen bei allen Formalitäten rund ums American Quarter Horse weiter. Hier finden Sie alle Informationen und Formulare u.a. zu:

Equitana 2023 - 09.März - 15.März - Lesen...  /////   Mitgliederversammlung Regionalgruppe Schleswig-Holstein - 17.März - Lesen...  /////   Mitgliederversammlung der Regionalgruppe NRW - 19.März - Lesen...  /////  
HorSeven
Höveler
Quarter Horse Journal
TVE Landmaschinen
CG Ranch Equipment
Porsche Zentrum Limburg
Skoda Auto Deutschland
featuring a subtle pattern, bezel and band includes a very good quality that you cant differentiate between your original one and also the duplicated fake rolex cellini Rolex Daytona Watches. Many watch replicas available on the market are very faded plus they hardly shine along with the original models. Its not the case of this specific model Im speaking about, during the presentation that enthusiasm grew to be a genuine heartfelt passion (and the urge to buy one.) Steel and gold. Really? Yes really, the most avant-garde watchmaking brands have sensed a good way to internationalize.